Stellungnahmen 2013

Drucken

Stellungnahme zur qualifizierten Entzugsbehandlung bei Kindern und Jugendlichen

Stellungnahme der Gemeinsamen Suchtkommission der kinder- und jugendpsychiatrischen Fachgesellschaften
Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP),
Bundesarbeitsgemeinschaft der leitenden Ärzte für Kinder- und Jugend-psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (BAG)
Berufsverband der Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (BKJPP)

Anforderungen an die qualifizierte Entzugsbehandlung bei Kindern und Jugendlichen

(Prof. Dr. Rainer Thomasius, Dr. Edelhard Thoms, Dr. Peter Melchers, Dr. Gotthard Roosen-Runge, Dr. Gisela Schimansky, Dr. Oliver Bilke-Hentsch, Dr. Olaf Reis)

Downloadstn-2012-04-13-QE bei Kindern und Jugendlichen-dgkjp-bag-bkjpp.pdf [160KB]

Drucken

Stellungnahme des zentralen ADHS-Netzes

Die DGSP hat im Februar 2013 ein Positionspapier zum Thema ADHS mit dem Titel: „Eine Generation wird krankgeschrieben - Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Ritalin und Psychopharmaka“ veröffentlicht. Das Positionspapier stellt relativ polemisch die Diagnose ADHS infrage und kritisiert insbesondere die medikamentöse Behandlung. Dies hat bei Betroffenenverbänden und Fachgesellschaften zu Irritationen geführt, auch aus der Presse gab es verschiedene Anfragen. In der Reaktion darauf hat das zentrale ADHS Netz eine Stellungnahme verfasst, die auch von der DGKJP unterstützt wird.

Die Stellungnahme des zentralen ADHS-Netzes finden Sie unter folgendem Link:

Stellungnahme des zentralen ADHS-Netzes [197KB]

Drucken

Stellungnahme zum UNICEF Bericht zur Lage der Kinder in Industrieländern 2013

Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP), des Berufsverbands für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V. (BKJPP) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Leitenden Klinikärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (BAG)
sowie der gemeinsamen Stiftung „Achtung! Kinderseele“ zum UNICEF Bericht zur Lage der Kinder in Industrieländern 2013

(Prof. Dr. J.M. Fgert, Prof. Dr. G. Schulte-Körne, Dr. med. M. Herberhold, Dr. med. I. von Spitczok Brisinski, Prof. Dr. G. Lehmkuhl)

Drucken

Stellungnahme zum Barmer GEK Arztreport 2013 über die Häufigkeit von Diagnosen einer hyperkinetischen Störung und der Verordnung von Medikamenten zu ihrer Behandlung

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) zum Barmer GEK Arztreport 2013 über die Häufigkeit von Diagnosen einer hyperkinetischen Störung und der Verordnung von Medikamenten zu ihrer Behandlung

(Prof. Dr. M. Döpfner, Prof. Dr. Dr. T. Banaschewski, Prof. Dr. G. Schulte-Körne)