Kommission Psychotherapie

Die Gemeinsame Kommission Psychotherapie wurde von den kinder- und jugendpsychiatrischen Verbänden im Jahr 2013 ins Leben gerufen. Die konstituierende Sitzung der Kommission fand am 14.03.2014 in Magdeburg statt.

Die Kommission Psychotherapie hat sich seit ihrer Gründung mit verschiedenen Aspekten des Themas „Direktausbildung“ für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten beschäftigt - ein Thema, das die Kommission auch in Zukunft weiter erörtern wird. Parallel dazu war die Beschäftigung mit der Psychotherapie im Fachgebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie vorrangiges Thema. Dabei ging es u.a. um eine Bestimmung der Voraussetzungen für psychotherapeutische Behandlungen in Praxen und Kliniken im Miteinander psychiatrischer und psychotherapeutischer Versorgung, um Spezifika psychotherapeutischer Behandlungen, um die notwendige Qualifikation von Supervisoren in der Weiterbildung und um Rahmenbedingungen für die Durchführung von psychotherapeuti-schen Behandlungen, speziell in Kliniken. Außerdem wurden verschiedene Modelle zur Strukturreform der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung diskutiert und fachlich begleitet.

Aktuell hat die Kommission Psychotherapie den Auftrag erhalten, Risiken und Nebenwirkungen von Psychotherapien („adverse events“) zu beleuchten. Dabei soll es nur um Psychotherapie im Sinne der wissenschaftlich begründeten Verfahren gehen. Eine der Fragen soll sein, inwiefern auch eine ordnungsgemäß durchgeführte Psychotherapie Risiken und Nebenwirkungen für Patienten – d.h. Kinder, Jugendliche und ihre Bezugspersonen - haben kann. Der aktuelle Diskussionsstand zu dieser Frage soll insbesondere für die notwendige Aufklärungspflicht gegenüber Bezugspersonen/Sorgeberechtigten vor der Durchführung von Psychotherapien mit Kindern und Jugendlichen bearbeitet werden.

Weiterhin beschäftigt sich die Kommission mit den Themen Supervision in der Weiterbildung, Psychotherapie als vernachlässigter Inhalt der postgradualen CME, Neuordnung des Psychotherapeutengesetzes und der Positionierung der Psychotherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.

 

Mitglieder der Kommission Psychotherapie:

Herr Prof. Kai von Klitzing (DGKJP)

Herr Prof. Hans-Henning Flechtner (DGKJP)

Frau Dr. Christa Schaff, Vorsitzende (BKJPP)

Herr Dr. Reinhard Martens (BKJPP)

Herr Dr. Joachim Walter (BAG)

Frau Dr. Freia Hahn (BAG)

Frau Prof. Kerstin Konrad (Expertin)

Frau Dr. Gisela Schimansky (Expertin)