Beiträge

Definition des Fachgebietes

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (im Folgenden "DGKJP") ist die wissenschaftliche Vereinigung der Fachärzte für "Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie" und anderer auf dem Gebiet tätiger Wissenschaftler.

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie umfasst die Erkennung, nichtoperative Behandlung, Prävention und Rehabilitation bei psychischen, psychosomatischen, entwicklungsbedingten und neurologischen Erkrankungen oder Störungen sowie bei psychischen und sozialen Verhaltensauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter. Die Definition ist Inhalt der Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer. Über eine eigene Weiterbildung zum Kinder- und Jugendpsychiater verfügen nahezu alle europäischen und entwickelten außereuropäischen Länder. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie ist seit 1969 in Deutschland eine eigenständige ärztliche Fachdisziplin.